Poskytovatel

  • Cíl EUS
  • EU

Jazyk / Sprache

GÜ-RD Koordinierungskonzept Grenzüberschreitender Rettungsdienst

Projekt 30

Koordinierungskonzept Grenzüberschreitender Rettungsdienst

Am 1.07.2016 begann das internationale Projekt „Koordinierungskonzept Grenzüberschreitender Rettungsdienst“, das einen bedeutenden Einfluss sowohl auf die Bevölkerung im Tschechisch-Bayerischen Grenzgebiet als auch auf alle Bürger, die in diesem Gebiet arbeiten, Urlaub machen oder nur auf der Durchreise sind, haben wird.

Das Projekt wird im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Tschechischen Republik und dem Freistaat Bayern, mit dem Ziel ETZ (Europäische Territoriale Zusammenarbeit) von 2014 bis 2020 umgesetzt.

Der Grundgedanke des Projekts ist die Schaffung einer nachhaltigen Zusammenarbeit der Rettungsdienste aus Bayern und der Regionen Pilsen, Karlsbad und Südböhmen. Dies betrifft die Entwicklung von Bedingungen für eine schnelle, hochwertige, effiziente und gesetzgerechte Notfallrettung für die Notfall-Patienten, aber auch für den Katastrophenschutz..